Sprengel-AG Hildesheim-Göttingen - „Lebensformen ab 60 – Wünsche und Realitäten“

Die Männerarbeit im Sprengel Hildesheim-Göttingen widmet sich der Vielfalt möglicher Lebens-, Sozial- und Wohnformen, die sich für Männer ab 60 eröffnen.

Die Sprengel-AG widmet sich der Vielfalt möglicher Lebens-, Sozial- und Wohnformen, die sich für Männer (und Frauen) ab 60 eröffnen: Leben im eigenen Haus mit Garten, in einer selbstverantworteten WG, im Mehrgenerationenhaus, im eigenen Apartment innerhalb einer Wohnanlage und vieles andere mehr. Wie sehen die Wünsche und Realitäten aus persönlicher und gesellschaftlicher Sicht aus? Was lässt sich verwirklichen und was eher nicht? Dazu kommen wir anhand persönlicher Impulse und eines fachlich orientierten Vortrags ins Gespräch.
Andrea Beerli vom FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V., Bundesvereinigung
/ NIEDERSACHSENBÜRO Neues Wohnen im Alter, wird zum Thema referieren. Das NIEDERSACHSENBÜRO unterstützt Beratungsangebote und Projekte mit dem Ziel, älteren Menschen länger ein selbstständiges, selbstbestimmtes und sozial eingebundenes Wohnen zu ermöglichen. Die Informationen werden dazu anregen, sich über Vorstellungen vom Leben im Alter auszutauschen und die eigenen Perspektiven zu erweitern.
Geben Sie die Einladung gerne an interessierte Männer weiter.

Informationen zu den Ausführenden

Leitung: Sprengelleitungsteam Hildesheim-Göttingen, Referentin: Andrea Beerli vom FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V., Bundesvereinigung / NIEDERSACHSENBÜRO Neues Wohnen im Alter

Wann

Veranstalter

Sprengelleitungsteam Hildesheim-Göttingen

Anmeldung / Kartenvorverkauf

Fon: 0511 1241-411

Informationen zu Anmeldung / Kartenvorverkauf

Männer und an der Männerareit Interessierte, Haupt- und Ehrenamtliche

Eintrittspreis/Kosten

kostenfreie Teilnahme