PC – Führerschein fürs Pfarrbüro

Die Anforderungen an die Berufsgruppe steigen aufgrund der Funktionsvielfalt neuerer, allgemeiner und berufsspezifischer Software und Kommunikationstechniken stetig an. Das aktuelle Meldewesen-Informationssystem MEWIS NT enthält inzwischen Meldedaten im neuen OSCI-XMeld-Standard. Andererseits existieren für die Berufsgruppe keine einheitlichen Ausbildungsrichtlinien, was die Arbeit am PC insgesamt anbetrifft. So wird es auch für Entscheidungsträger immer schwieriger, angemessene Fortbildungsangebote zu erkennen, zu bewerten und solche anzubieten, die den Anforderungen und dem Qualifikationsniveau aktuell gerecht werden. Diesem Mangel wird diese Ausbildungsreihe gerecht, unabhängig von den jeweiligen Vorkenntnissen der Teilnehmenden. Sie orientiert sich sehr eng an aktuellen beruflichen Anforderungen, die Teilnahme an allen drei Kursabschnitten ist verbindlich.
Die Ausbildungsreihe endet mit einem zu erbringenden Leistungsnachweis in Form einer theoretischen (schriftlichen) und praktischen Prüfung und dem Erwerb eines Zertifikates.
Achtung! Die Fortbildung findet in drei Teilen statt.

Die Fortbildung findet in drei Teilen statt. Zum Erwerb des Zertifikates müssen Sie an allen drei Teilen teilnehmen und eine theoretische und praktische Prüfung ablegen.
Teil 1: 9. bis 13. November 2020
Teil 2: 1. bis 5. März 2021
Teil 3: 3. bis 7. Mai 2021

Wann

Veranstalter

Ev. Heimvolkshochschule Loccum e. V.
05766 96090

Anmeldung / Kartenvorverkauf

05766 96090

Eintrittspreis/Kosten

200 € inkl. landeskirchl. Eigenanteilssatz, inkl. Seminarunterlagen, Unterkunft und Verpflegung