Foto: HkD

Dat kannst'mi glöven – Geschichten aus dem Besuchsdienst auf Plattdeutsch

Nachricht 03. März 2021

Begegnungen mit Menschen bereichern das Leben, auch in der Corona-Zeit. Wer weiß das besser als die Referentin für Besuchsdienstarbeit im Haus kirchlicher Dienste in der Landeskirche Hannovers. Und so erzählt Helene Eißen-Daub auch in ihren Andachten bei NDR 1 Niedersachsen von Ute, Lisa und anderen, die sich ermutigen lassen - durch Gespräche oder durch eine neue Sicht auf die Bibel. Und aufmerksam macht sie: Auf die Augen hinter den Masken, die dat Lucht sünd van d'ganze Lief.

Plattdeutsche Andachten auf NDR 1 Niedersachsen

„Mit Gott un över Gott kann man allerbest up Platt snacken.“ Davon sind sie überzeugt, die Pastorinnen und Pastoren, Prädikanten und Religionslehrer, die im Plattdeutsch ihrer Region von Zuversicht, Lebenssinn und Gemeinschaft erzählen. Montag bis Freitag um 14.20 Uhr. Auch nachzuhören in der NDR Mediathek.