Foto: HkD

„gut:jetzt“-Gottesdienst in der Lagerkirche Sandbostel am Wahl-Sonntag

Nachricht 21. September 2021

„Du hast die Wahl“

21-09-21-Du hast die Wahl_Gottesdienst Lager Sandbostel
Logo: Gedenkstätte Lager Sandbostel

Die kirchliche Friedens- und Gedenkstättenarbeit im Kirchenkreis Bremervörde-Zeven und die Kirchengemeinde Selsingen feiern am Wahlsonntag, 26. September den nächsten „gut:jetzt“- Gottesdienst. Er beginnt um 18.00 Uhr in der historischen Lagerküche auf dem Gelände der Gedenkstätte Lager Sandbostel. Das Thema lautet: „Du hast die Wahl!“

„Der ‚gut:jetzt‘ nimmt am Wahlabend ganz bewusst Bezug auf die Bundestagswahlen“, sagt Friedenspädagoge Michael Freitag-Parey aus Sandbostel. Wahlarena, Town Hall, Straßenwahlkampf, Tür-zu-Tür-Wahlkampf, Plakate, Flyer und Wahlkampf-Duelle im Fernsehen. „Es geht darum, Farbe zu bekennen. Dein Kreuz ist gefragt. Viele beklagen in dieser Zeit jedoch einen Wahlkampf ohne Inhalte. Vielmehr sollen Images vermittelt werden. Die Kandidatinnen und Kandidaten sollen auffallen, aber nicht polarisieren. Kein Risiko. Begriffe und Themen bleiben – ganz bewusst – unscharf“, so Freitag-Parey. Und ergänzt: „Wählen zu dürfen ist ein hohes Gut. Das ist Demokratie.“

Die Wahlen sind für das „gut:jetzt“-Team auch die Vorlage zu einer grundsätzlichen Frage abseits der Wahlen: „Wer glaubst du, nimmt dir dein Kreuz ab? Wer stellt deine Themen auf laut?“

Den „gut:jetzt“- Gottesdienst beschreibt das Vorbereitungsteam als Werkstatt oder Forum zum selber denken und glauben. „Dieses besondere Format schafft Raum an einem besonderen Ort, um über gesellschaftlich relevante Themen ins Gespräch zu kommen,“ findet Freitag-Parey. Im Mittelpunkt stehe dabei immer eine bewusst interaktive und frische, freche Auseinandersetzung mit dem Thema. Impulse für den Alltagsglauben stünden im Mittelpunkt.

Eingeladen sind zum „gut:jetzt“ Menschen jeden Alters. „Wir setzen auf interaktive Methoden, Musik, Theater, Comedy und den Überraschungsmoment“, sagt Sozialarbeiterin Janne Meyer aus Rhade, ebenfalls vom Team „gut:jetzt“.

Für den Gottesdienst in der Gedenkstätte Lager Sandbostel gelten die allgemeinen Hygiene-Verordnungen sowie die 3G-Regel.

Öffentlichkeitsarbeit im Sprengel Stade