Foto: HkD

Ökumenisches Team #sonntagsfrei lädt zu Outdoorevent in Göttingen ein

Nachricht 14. September 2021

Die ökumenische Aktionsgruppe #sonntagsfrei lädt am Sonntag, dem 19. September, zu einem Outdoorevent in der Göttinger Innenstadt ein. Treffpunkt für die digitale Schnitzeljagd ist um 15 Uhr am Gänseliesel. Von dort geht es unter dem Motto „Jag den Sonntag“ mit Hilfe der App Actionbound quer durch die Universitätsstadt.

Alleine oder im Team (max. vier Personen) können die Teilnehmenden für ca. zwei Stunden verschiedene Rätsel an Göttingens beliebtesten Wahrzeichen lösen. Start und Ende wird von den Initiatorinnen und Initiatoren begleitet. Zu Beginn werden alle mit einem sonntagsfrei-Beutel, u.a. mit einem Getränk und einer zusätzlichen Karte, ausgestattet.

Seit drei Jahren plant die Aktionsgruppe, bestehend aus dem Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (kda) im Haus kirchlicher Dienste (HkD) der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Diözesanverband Hildesheim, der Göttinger Citykirche St. Johannis und der Evangelischen Studierenden- und Hochschulgemeinde (ESG) Göttingen, einmal jährlich ein Event zum Thema Sonntag. Dabei stehen die vielen Möglichkeiten, die der Sonntag bietet, im Vordergrund. Mit Leichtigkeit und Positivität sollen die Aktion und die dazugehörigen Events auf den freien Sonntag als schützenswertes Gut aufmerksam machen.

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.sonntags-frei.de.

Öffentlichkeitsarbeit im Evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Göttingen

Ansprechpartnerin

rinderspacher-2018-nf-l-eb_8806_aus
Laura Bekierman
Tel.: 0511 1241-672

Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA)

Referentin für den Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt mit Schwerpunkt in der Wirtschaftsregion Hannover