„Praxis! Ehrenamt“: Konstruktiv steuern

Nachricht 11. Oktober 2021

Hartmut Ladwig ist in vielen kirchlichen Leitungsgremien ehrenamtlich aktiv – auch als Vorsitzender.  Konstruktiv zu steuern ist aus seiner Sicht „das A und O für die Praxis“. Nach seiner langjährigen Erfahrung „tragen alle Beteiligten zum Gelingen einer Sitzung in kirchlichen Gremien bei! Doch ob im Kirchenvorstand, in der Kirchenkreissynode oder in einem Förderverein, die Haltung und Kompetenz der leitenden Person spielt für den guten Verlauf einer Sitzung eine wichtige Rolle.“

Wie kann Leitung gut funktionieren? Und was sollte dabei beachtet werden? In der neuen Video-Reihe „Praxis! Ehrenamt“ des Arbeitsfeldes „Ehrenamt und Gemeindeleitung“ im Haus kirchlicher Dienste berichtet der ehrenamtliche Vorsitzende Ladwig von seinen Erfahrungen und Einsichten – kommentiert durch die Landespastorin für Ehrenamtliche Susanne Briese.

„Praxis! Ehrenamt“: Erfahrungen aus der Praxis für die Praxis

Die Video-Reihe ist eine Orientierungshilfe für freiwillig Engagierte in kirchlichen Leitungsfunktionen, die gerade erst eine Aufgabe übernommen haben oder die eigene Praxis reflektieren möchten.

„Praxis! Ehrenamt“ ist ein Video-Format des Hauses kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers für den Erfahrungstransfer.

Auf YouTube ansehen

Ansprechpartnerin im HkD

briese-2018-600-nf-l-eb_8676
Susanne Briese
Tel.: 0511 1241-128

Arbeitsfeld Ehrenamt und Gemeindeleitung

Landespastorin für Ehrenamtliche