Foto: HkD

ICON – Ökumenischer Jugendkreuzweg 2020. Jetzt auch zum Download

Nachricht 26. März 2020
20-03-26-Jugendkreuzweg
Mit einer Mischung aus klassischer Ikone und modernem Icon dockt der Kreuzweg an die Lebenswelt Jugendlicher an. Foto: Ökumenischer Jugendkreuzweg

Jedes Jahr gestalten rund 60000 Menschen einen Kreuzweg mit Materialien des ökumenischen Jugendkreuzweges. Traditionell am Freitag vor Palmsonntag oder aber auch an anderen Tagen gehen Jugendliche und Erwachsen im deutschsprachigen Raum den Weg entlang der sieben Stationen. Doch in diesem Jahr verhindert die Corona-Krise, dass Menschen in der Passionszeit zum Gebet zusammenkommen.

Daher bietet der Verlag des Ökumenischen Jugendkreuzweges jetzt seine Materialien im Internet zum Herunterladen an. Mit Texten, Bildern und Musik können Gemeinden und Gruppen ihren eignen Online-Kreuzweg gestalten.

Jedes Jahr bringt die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej) zusammen mit der Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der deutschen Bischofskonferenz (afj) und dem Bundesvorstand des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Materialien für einen gemeinsamen Jugendkreuzweg heraus. Sie bieten fertige Vorlagen bzw. eine Bausteinsammlung an, mit der jeder seinen Kreuzweg passend gestalten kann. Zu der Redaktion gehört auch Landesjugendpastorin Cornelia Dassler aus dem Haus kirchlicher Dienste.

20-03-026-Jugendkreuzweg_Herz
Foto: Ökumenischer Jugendkreuzweg

Das Thema in diesem Jahr lautet „Icon“. Die Bilder der einzelnen Stationen stammen aus einem Ikonenkreuzweg aus Dresden Der Jugendkreuzweg schlägt eine Brücke zwischen zwei Stilrichtungen: von den Ikonen – traditionelle Kult- und Heiligenbilder - zu den in der digitalen Welt verwendeten Icons. Damit knüpft er an die Lebenswelt der Jugendlichen an. Er fordert zur Begegnung mit dem Antlitz Jesu  auf und fragt nach der persönlichen Beziehung des Betenden zum Christus.

Weitere Informationen

Die neuen Links für das Online-Material finden Sie hier.

Zu weiteren Informationen zum Jugendkreuzweg geht es hier.

Rückfragen bitte an:

dassler_2014_600_nf_l
Cornelia Dassler
Tel.: 0511 1241-429

Landesjugendpastorin
Leiterin des Landesjugendpfarramtes