Foto: HkD

Besinnlich, fröhlich, bunt: Interkulturelles Weihnachtsfest

Nachricht 06. Januar 2020

Christinnen und Christen aus über zehn verschiedenen Konfessionen feiern gemeinsam Gottesdienst am 11. Januar um 15 Uhr in der Evangelisch-lutherischen Lister Johannes- und Matthäus-Kirchengemeinde Hannover (Wöhlerstraße 13) und laden Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Religionen zu einem gemeinsamen Fest ein. Das Arbeitsfeld Migration und Integration im Haus kirchlicher Dienste wirkt auch 2020 mit. Beim interkulturellen Weihnachtsfest geht es bunt, besinnlich und fröhlich zu. Gottesdienst, Musik und Talk mit dem Oberbürgermeister Belit Onay sowie ein Festessen in der Gemeinschaft erwarten die Besucherinnen und Besucher. Für die Kleinen beginnt kurz vor der Predigt ein altersgerechtes Angebot.

Im Gottesdienst werden die Weihnachtsgeschichte, die Fürbitten und das Vaterunser in verschiedenen Sprachen zu hören sein, begleitet von mehrsprachigem Singen, Orgelmusik sowie arabischen und iranischen Liedern. Die Kinder der Kindertagesstätte der Johannes- und Matthäus-Kirchengemeinde führen ein Krippenspiel auf. Die liturgische Leitung des Gottesdienstes liegt bei Pastor Ulrich Pehle-Oesterreich. Die Predigt in deutscher Sprache hält Pastor Peter Sorie Mansaray vom Afrikanischen Centrum Borgfelde im Evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Hamburg-Ost.

Talkrunde mit dem Oberbürgermeister und internationales Bufett

„Wie wächst das Wir?“ ist das Thema einer Talkrunde nach dem Gottesdienst. Erwartet werden der neue Oberbürgermeister Belit Onay, Ella Bach vom Vahrenheider Kids Club, Tatiana Czepurnyi vom Tolstoi Hilfs- und Kulturwerk, Rajiny Kumaraiah vom Rat der Religionen und ein Mensch, der als Flüchtling zu uns gekommen ist und nun in unserer Gemeinschaft lebt. Pastor Dr. Michael Rohde von der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Hannover-Walderseestraße moderiert das Gespräch. Im Anschluss findet ein buntes Weihnachtsfest der Kulturen mit Musik und einem internationalem Buffet statt. Der Integrationsbeirat Vahrenwald-List wird sich als Kooperationspartner vorstellen.

Gastgeber und Mitwirkende

Gastgeberin des interkulturellen Weihnachtsfestes ist die Evangelisch-lutherische Lister Johannes- und Matthäusgemeinde. Es wirken weiter mit: der Afrikanische Dachverband Norddeutschland, die Arabisch-deutsche evangelische Gemeinde Hannover, das Arbeitsfeld Migration und Integration im Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Hannover-Walderseestraße, die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Linden, die Evangelisch-iranische Gemeinde (Missionswerk „Licht e.V.“), der Evangelisch-lutherische Stadtkirchenverband Hannover, die Gemeinde Eglise „Fleuves d´eau vive“ Hannover, das Haus der Religionen, der Integrationsbeirat Vahrenwald-List und die Internationale Konferenz Christlicher Gemeinden im Bereich der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers (IKCG) sowie die katholische Kirche in der Region Hannover, die serbische orthodoxe Kirchengemeinde des Heiligen Sava und die spanischsprachige Katholische Mission.

Ansprechpartner im HkD

Nolte-2020-72-nf-l-massel_DSC3389
Lars-Torsten Nolte
Tel.: 0511 1241-689

Referent für Migration und Integration
Diplom-Sozialwirt