Foto: HkD

Claudia Nickel ist neue Sprecherin des Landesjugendrings

Nachricht 06. April 2020
Neue Sprecherin des Landesjugendrings Claudia Nickel. Bild: Jens Schulze/HkD

Claudia Nickel ist neue Vorstandssprecherin des Landesjugendrings Niedersachsen e.V. Zusammen mit Jens Beuker (DLRG-Jugend) als Schatzmeister und Jens Risse (Bund der Katholischen Jugend, BDKJ) als gleichberechtigtes Vorstandsmitglied wurde sie bei der Vollversammlung im März in den Vorstand gewählt.

Die 33jährige Politologin arbeitet im Haus kirchlicher Dienste als Bildungsreferentin für Jugendpolitik. Seit 2017 ist sie außerdem im Landesjugendring aktiv, ein Jahr lang auch als Fachvorstand für das Thema politische Partizipation. Die Förderung des Ehrenamtes und die Stärkung der vielfältigen Arbeit der einzelnen Mitgliedsverbände liegen ihr am Herzen. Doch im Moment beschäftigt die neue Vorstandssprecherin das Covid19-Virus: „Ganz aktuell geht es natürlich um die Auswirkungen, die der Umgang mit dem Corona-Virus auf das gesamte Jugendverbandsleben hat. Ich möchte auf der nächsten Vollversammlung im März 2021 berichten und hören können, dass es alle Jugendverbände gut durch die Pandemie geschafft haben.“

Geplante Schwerpunktthemen für das Jahr 2020/21 waren ursprünglich die Mitgestaltung der Gesetzesnovelle zum Jugendförderungsgesetz (JFG), die verstetigte Erhöhung der Bildungsmittel und damit der Erhalt und die Verbesserung der professionellen Arbeit der Jugendverbände. Das will Nickel nicht aus den Augen verlieren: „Ich würde mich freuen, wenn sich durch das neue JFG die Bedingungen und Ausstattung für die Jugendverbandsarbeit spürbar verbessern würden.“

Für ihre zweijährige Amtszeit hat sich die Politologin vorgenommen, eine präsente Ansprechpartnerin für die Mitgliedsverbände des Landesjugendrings zu sein. Sie sieht aber auch realistischerweise, dass es nicht immer einfach sein werde, allen Themen gleich gerecht zu werden. Trotzdem: „Als Vorstandssprecherin arbeite ich im Sinne aller Mitgliedsverbände und habe darüber hinaus das große Feld der Jugendarbeit in Niedersachsen und deutschlandweit im Blick.“

Als jugendpolitische Referentin im Landesjugendpfarramt hat Claudia Nickel unmittelbar mit den Ehren- und Hauptamtlichen der Evangelischen Jugend zu tun. Die Themen hier sind ähnlich, wie bei anderen Jugendverbänden. So verknüpfen sich die jugendpolitischen Inhalte und Forderungen in ihrer Arbeit im Haus kirchlicher Dienste mit denen im Landesjugendring.