Foto: HkD

ZDF überträgt Gottesdienst mit Käßmann und Baltruweit

Nachricht 20. Dezember 2019

Die frühere hannoversche Landesbischöfin Margot Käßmann und Fritz Baltruweit, Referent für Gottesdienst im Haus kirchlicher Dienste gestalten an diesem 4. Adventssonntag (22. Dezember) den ZDF-Fernsehgottesdienst. Die Veranstaltung wird ab 9.30 Uhr live aus der Klosterkirche in Fredelsloh bei Northeim übertragen, wie der Kirchenkreis Leine-Solling mitteilte.

Käßmann, die auch Ratsvorsitzende und "Lutherbotschafterin" der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) war, wird beim Gottesdienst predigen. Baltruweit ist für einen Großteil der Musik verantwortlich. Der Pastor ist auch als Musiker und Komponist tätig, er schrieb unter anderem mehrere Hundert neue geistliche Lieder. Auch der Kinder- und Jugendchor der Kirchengemeinde Leine-Weser gestaltet den Fernsehgottesdienst musikalisch mit.

Die Veranstaltung hat das Thema "Auf dem Weg nach Bethlehem". Auch die großen Fredelsloher Krippenfiguren aus Ton würden eine Rolle spielen, hieß es. Wegen des geringen Platzangebotes wurden die Einlasskarten für den Gottesdienst bereits Anfang Dezember vergeben und verlost. Die Übertragung wird aber ein Jahr lang in der ZDF-Mediathek zu sehen sein.

Fredelsloh ist über die Grenzen Niedersachsens hinweg als Künstler- und Töpferdorf bekannt. Das Töpfergewerbe bildete seit frühesten Zeiten eine Haupterwerbsquelle für viele Bewohner. Im Mittelalter besaßen die Fredelsloher Töpfer eine technologische Spitzenstellung, die dazu führte, dass ihre Töpfe und Vorratsbehälter bis nach Tallinn und sogar bis nach Nowgorod in Russland verkauft wurden.

epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen

baltruweit_2015_600_nf_l
Fritz Baltruweit
Tel.: 0511 1241-753

Referent für Gottesdienst
Pastor