Foto: HkD

„Lehrkräfte-Forum? Ich bin dabei!“

Nachricht 04. Dezember 2019
19-12-04-lehrkraefte-forum2019
Marco Kosziollek (Mitte) erklärt die Angebote aus der Schülerinnen- und Schülerarbeit im HkD. Foto: Regula Jantos

Vier Schüler heben eine Schülerin durch ein Spinnennetz aus Kletterseilen. Mit verbundenen Augen, nur von einem Seil geführt, gehen einzelne Schüler durch den Wald oder packen ganz behutsam ein Ei in Naturmaterialien. Es geht um die Stärkung des Klassenklimas, um die Auseinandersetzung mit Diskriminierung und Gewalt, um Respekt und Vertrauen. Daran arbeitet Marco Kosziollek mit Schülerinnen und Schülern verschiedener Klassenstufen und schafft Erlebnismomente. Kosziollek ist Referent im Haus kirchlicher Dienste (HkD) für die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern.

Auch beim Lehrkräfte-Forum der Landeskirche am 11. Dezember ist der Pastor dabei: „Die Jugendlichen machen so wichtige Erfahrungen bei den Klassentagungen – es wäre toll, wenn jede Schule so etwas anbieten könnte. Darum informiere ich die Lehrerinnen und Lehrer über mein Arbeitsfeld, erkläre die Inhalte und spreche mit ihnen über die Beteiligung der Evangelischen Jugendarbeit vor Ort sowie über mögliche Drittmittelfinanzierungen.“ Außerdem stellt Kosziollek die Berufsinfotage vor: Was erwartet junge Menschen, wenn sie Pastorin, Diakon oder Religionspädagoge werden wollen?

Landesjugendpastorin Cornelia Dassler wird ebenfalls beim Lehrkräfte-Forum anwesend sein. Sie moderiert eine Podiumsdiskussion zum Thema „Sind wir noch zu retten? Im Einklang mit der Natur sollten wir leben und damit diese Schöpfung bewahren.“ Als Gast auf dem Podium ist unter anderem Landesbischof Ralf Meister eingeladen.

Das Lehrkräfte-Forum findet alle zwei Jahre in Hannover statt, diesmal unter dem Motto „Jetzt. Anders. Leben. Globale Verantwortung teilen.“ Auf verschiedenen Podien und in Workshops geht es zum Beispiel um Demokratie, Geschlechtergerechtigkeit, fairer Handel, Vielfalt – immer in Zusammenhang mit Schule und Unterrichtsmethoden.

Rückfragen bitte an:

jantos_2014_600_nf_l
Regula Jantos
Tel.: 0511 1241-556

Landesjugendpfarramt

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit