kopfgrafik_transparent_zu_weiss_Gemeinwesendiakonie_web

Bild: Fiedels @ fotolia.com, Grafik: HkD

Dorfeinsichten - Kiek mol rin!

Nachricht 23. Juni 2017

Veranstaltungsreihe 25. Aug. 2017 bis 20. Jan. 2018

Gelungene Projekte in der Dorfentwicklung zeigt die Veranstaltungsreihe Dorfeinsichten auf, die von der "initiative Gemeinwesendiakonie" mitgestaltet wird. Foto: Wiebke Ostermeier

Anregungen und Beispiele für gelungene Projekte in der Dorfentwicklung zeigt die Veranstaltungsreihe "Dorfeinsichten: Kiek mal rin!" auf, die vom 25. August 2017 bis 20. Januar 2018 stattfindet. Sie wird organisiert von der Evangelischen Erwachsenenbildung Niedersachen (EEB) und dem Projekt "Initiative Gemeinwesendiakonie".

Die Lebensbedingungen für die Menschen im ländlichen Raum ändern sich. Es gibt zahlreiche Herausforderungen wie die Themen Mobilität, Leben und Wohnen sowie die sich verändernde Infrastruktur auf dem Land.

In dieser Veranstaltungsreihe erfahren die Teilnehmenden, wie:

  • Sozialraumentwicklung gelingen,
  • lebendige Nachbarschaften entstehen,
  • Dorfprojekte initiiert und Eigeninitiative, Beteiligung und Vernetzung gefördert werden kann.

Neben Impulsveranstaltungen werden Exkursionen zu erfolgreichen Initiativen angeboten. Bei den jeweiligen Besuchen stellen die Initiativen ihre Entstehungsgeschichte und ihre Projekterfahrungen vor.

Fr. 25. 8. 2017 | 15 - 18 Uhr
Auftaktveranstaltung
Impulsvortrag von Jörg Stoffregen
Netzwerk Kirche inklusiv,
Ev.-luth. Kirche Norddeutschlands
Ort: Das Glashaus – Derneburg
Schloßstraße 17, 31188 Holle

Sa. 23. 9. 2017 | 10.30 - 16 Uhr
Exkursion nach Altenhagen I/Springe
Stationen: Kooperation von Kirche und Kommune,
Gründung des Dorf-Kultur-Erbe-Hauses mit Dorfladen,
Jugendarbeit, von der Grundschule zur Krippe.

Sa. 21. 10. 2017 | 10.30 - 16 Uhr
Exkursion nach Großenwieden/Hess. Oldendorf
Stationen: Netzwerk gegenseitige Hilfe, Erfahrungen
mit einer Gemeindeschwester, vom Marktexpress bis
zum Theaterstück, Wohnprojekt für Ältere.

Sa. 18. 11. 2017 | 10.30 - 16 Uhr
Exkursion nach Flegessen/Bad Münder
Stationen: Ideenwerkstatt Dorfzukunft. Dorfladen
(baulich, rechtlich, organisatorisch), Dorfhochschule,
Dorfkino, Dorfzeitung, Küchenrunden, Kommunikation
nach „innen und außen“ und mehr.

Sa. 25. 11. 2017 | 15 - 18 Uhr
Impuls: Verbindliche Nachbarschaften aufbauen
und lebendig halten

Annette Scholl, Forum Seniorenarbeit NRW
Ort: Hanns-Lilje-Haus, Knochenhauerstr. 33, Hannover

Sa. 20. 1. 2018 | 15 - 18 Uhr
Impuls: Aus der Vision die Zukunft entwickeln –
Ermutigungen zur Eigeninitiative im Dorf

Fortbildungskonzept BiBER
Ralf Müller, Ev. Dekanat Alsfeld,
Abschluss und Auswertung der Reihe
Ort: Hermannshof Völksen, Röse 33, 31832 Springe