Foto: HkD

Film "Pfarrer"

Nachricht 17. Juni 2014

Filmvorführung mit anschließendem Filmgespräch

Regie: Chris Wright/Stefan Kolbe, D 2014

am 22. Juni 2014 um 18:00
im Kommunalen Kino in Hannover, Sophienstraße 2

"Ein Jahr lang begleiten Chris Wright und Stefan Kolbe eine Gruppe junger
Männer und Frauen in der Endphase ihrer Ausbildung zum Pfarrer/zur Pfarrerin. Der Ort ist Wittenberg, die Lutherstadt, einst Hochburg der deutschen Reformation, heute gelegen in einer der ungläubigsten Ecken Europas. Zwischen den atheistischen Filmemachern und den gläubigen Protagonisten entsteht ein offener, intimer Dialog über unsere fundamentalen Bedürfnisse nach Liebe, Geborgenheit und Sinn.“

So lautet die Beschreibung des Filmverleih Salzgeber über diesen besonderen Dokumentarfilm, der kontrovers diskutiert wird.

Wir laden herzlich ein, daran teilzuhaben und auch mit den Filmemachern
Gespräch zu kommen.

Filmgespräch
mit den Regisseuren Stefan Kolbe und Chris Wright,
Dr. Dorothea Noordveld-Lorenz (Vikarin, Hannover),
Dr. Christian Stäblein (Konventualstudiendirektor, Predigerseminar Loccum).

Filmeinführung und Moderation:
Pastor Dietmar Adler (AK Kirche und Film, in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsfeld Kunst und Kultur im Haus kirchlicher Dienste)

Weitere Vorführungen:

20.06., 24.06., 16:00 Uhr / 25.06., 20:15 Uhr.

Regulärer Eintrittspreis

Eine Kooperationsveranstaltung des Kommunalen Kinos in Hannover mit dem Arbeitskreis Kirche und Film und dem Kirchenamt der EKD.