Warum fragen sie nicht? Lernen im interkulturellen Kontext

Beschreibung

Lernende in DaZ-Gruppen kommen aus unterschiedlichen Herkunftskulturen und bringen die Lernstrukturen aus ihren Heimatländern mit.

Lernende in DaZ-Gruppen kommen aus unterschiedlichen Herkunftskulturen und bringen die Lernstrukturen aus ihren Heimatländern mit. Dort sind die Schul- und Berufsausbildung anders strukturiert und auch die Erwartungen an Schüler und Lehrenden, wie sich diese in Lernsituationen zu verhalten haben, unterscheiden sich sehr von unseren Lernvorstellungen. Für das Lernen braucht es daher ein hohes Maß an (inter-)kulturellem Hintergrundwissen. Dieses Wissen wird in die Besprechung von konkreten Beispielen und Fragen aus dem Kursalltag einbezogen, um praxisnahe Lösungsstrategien gemeinsam zu erarbeiten.

Informationen zu den Ausführenden

Kursleitung: Anouk Teskrat, Dipl.-Pädagogin, Lerntherapeutin, Dozentin DaZ/DaF und Alphabetisierung

Wann

Eintrittspreis/Kosten

10,00 €