Der Grüne Hahn - Umweltmanagement für Kirchengemeinden

Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers führte, wie andere Landeskirchen auch, ein kirchliches Umweltmanagementsystem ein.

Diese Webseite hält Informationen für interessierte Gemeinden bereit.
Seit 2006 haben sich mehr als 50 Kirchengemeinden gefunden, die das Umweltmanagementsystem einführen bzw. eingeführt haben.
Bitte melden Sie Ihr Interesse für den Grünen Hahn im Arbeitsfeld Umwelt- und Klimaschutz des Hauses kirchlicher Dienste. Von dort erhalten Sie Material und Informationen. Sie können gerne Michael Bruns-Kempf oder Gabi Gust in Ihre Gemeinde (Kirchenvorstand, Umweltgruppe, Gemeindeveranstaltung etc.) einladen. Sie werden einen Einblick in das Umweltmanagementsystem geben und für ein Gespräch zur Verfügung stehen, damit Sie vorher möglichst genau wissen, worauf Sie sich beim Grünen Hahn einlassen.
umweltschutz@kirchliche-dienste.de

Informationen zum Start des nächsten Grüne Hahn Ausbildungskurses und zum Umweltmanagement für kirchliche Friedhöfe (zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit, Attraktivität und Biodiversität) finden sie unter Aktuelles und Veranstaltungen. Sowie den Rückblick des Jahrestreffens.

Hilfen und Informationen zum Erfassen und Verwalten Ihrer Energiedaten finden Sie hier: http://www.kirchliche-dienste.de/arbeitsfelder/umweltschutz/energiemanagement

 

 

Arbeitsfeld Umwelt- und Klimaschutz

Auf der Website des Arbeitsfeldes Umwelt- und Klimaschutz im Haus kirchlicher Dienste finden Sie noch viele andere Umweltthemen und Hinweise, sowie AnsprechpartnerInnen für weitere Themenfelder. Schauen Sie einfach mal hin: www.kirche-umwelt.de

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Grünes Datenkonto (extern)

www.lkh.gruenes-datenkonto.de/

cover-handbuch
Quelle: HkD

Das Grüne Datenkonto Handbuch
Dieses Handbuch hilft Ihnen besser mit der Verwaltung der Datenbank zurecht zu kommen. Wir schicken es Ihnen auf Anfrage gerne kostenlos zu oder Sie nutzen diesen Download.