Jahrestreffen Grüner Hahn 2016

Nachricht 21. November 2016

"Gutes Klima in der Kirche" - nicht zu warm, nicht zu kalt, nicht zu feucht, nicht zu trocken und bitte alles preiswert -

Zum Jahrestreffen der Grüne Hahn Gemeinden im Hanns-Lilje-Haus in Hannover kamen 50 Personen.

Mit einer theologischen Provokation zu "Kirchenraum und Klimaschutz" startete  das abwechslungsreiche Programm.

Erstmalig waren die Energiemanagementbeauftragten ebenfalls eingeladen, da am Vormittag energetische Themen im Vordergrund standen. Referenten informierten die interessierten Teilnehmenden über die Entstehung und Vermeidungs- und Lösungsmöglichkeiten von Schimmel. Die zweite Kleingruppe stand unter der Überschrift "Klimaneutrale Kirchen - undenkbar?"

Der Nachmittag war anderen Grüne-Hahn-Themen vorbehalten. Elektro-Mobilität und die Steigerung der Biodiversität auf kirchlichen Friedhöfen und Grundstücken wurden engagiert miteinander beraten.

Weiterführende Informationen zu diesen Themen finden sie an anderer Stelle auf dieser Website oder unter www.kirche-umwelt.de.

Eine Zusammenfassung der Vorträge an diesem Tag stellen wir ihnen hier zur Verfügung. Lesen Sie selbst!

Kleingruppenarbeit beim Jahrestreffen Grüner Hahn
Kleingruppenarbeit beim Jahrestreffen Grüner Hahn