2Kopfgrafik sport 950 x 170 - fotolia 51834488 und 48729814

Foto: scusi/fotolia.de

CCP01_0025Hi_177
Foto: HkD / Creativkollektion

Ziele

Sport ist voller Intensität. Hautnahes Erleben. Unmittelbares Dabeisein. Menschen erleben ihre Möglichkeiten und gehen an ihre Grenzen. Sport schafft Gemeinschaft. Sport integriert. Sport vermittelt Werte.

Als evangelische Kirche suchen wir die Zusammenarbeit mit Sporttreibenden, Sportvereinen, Verbänden und ihren Repräsentanten. Wir treten gemeinsam für Integration ein, propagieren Fairness und betonen eine aktive Lebensweise. Wir begleiten Sportereignisse mit gottesdienstlichen Angeboten und schaffen für die Aktiven einen Raum für Ruhe und Begegnung.

Gemeinsam mit den Trägern des Sports nehmen wir Verantwortung für das Gemeinwohl wahr, üben soziales Verhalten ein und stärken das ehrenamtliche Engagement. Partnerschaftlich begleiten wir die Entwicklungen im Sport und bringen Aspekte eines christlichen Menschenbildes ein.

Begegnungen

  • Sportliche Ereignisse werden begleitet mit Angeboten der Besinnung und Begegnung
  • Sportinteressierte in der Kirche finden Kontakte und bilden verlässliche Netzwerke 
  • Verbindungen zwischen Kirche und Sport werden gepflegt in Gemeinden und Gremien
  • Projekte und Kampagnen bringen aktuelle Themen zur Sprache
  • Sport und Kirche arbeiten gemeinsam für eine menschliche Gesellschaft

Laufgruppe

Auch 2018 wird wieder trainiert! Der Frühjahrs-Kurs für Läuferinnen und Läufer beginnt am 31. Januar und bietet den perfekten Einstieg in das neue Jahr - oder auch in die persönliche Vorbereitung der kommenden Lauf-Events. Am 8. April finden in Hannover wieder der HAJ-Marathon und als Sonderwertung die Niedersächsischen Kirchenmeisterschaften statt. 

Die Laufgruppe setzt sich zusammen aus Läuferinnen und Läufern verschiedener Alters- und Leistungsstufen. Allen gemeinsam ist die Freude am Laufen in der Gruppe, ergänzt durch Übungen und praktische Tipps. Treffpunkt ist mittwochs um 18 Uhr am Sportleistungszentrum am Maschsee - alle weiteren Informationen im angehängten Flyer.

Die Anmeldung geschieht über das Haus kirchlicher Dienste, alle Teilnehmer*innen erhalten eine Rechnung. Die Gruppengröße ist auf maximal 20 Personen begrenzt; sollte die Zahl der Anmeldungen höher liegen, ist das Anmeldedatum entscheidend.