glaubenskurse

Foto:

Willkommen

exoten_1
(c) Thomas Plaßmann, www.thomasplassmann.de

Entdeckungsreise: Glauben ins Gespräch bringen

Wo Kirchenzugehörigkeit nicht mehr selbstverständlich ist und Glaubenswissen schwindet, wird der Glaube wieder frag-würdig. Glaubenskurse laden zu einer persönlichen Entdeckungsreise ein und sind eine bewährte Form, Glauben neu ins Gespräch zu bringen. Sie machen mit Inhalten und Vollzügen vertraut und bieten Raum für Auseinandersetzung und Erfahrungen. Glaubenskurse erreichen alte Bekannte und neue Gesichter. Sie öffnen vertiefte oder erstmalige Zugänge und fördern die Sprach- und Auskunftsfähigkeit im Glauben.

Die Evangelische Kirche in Deutschland will Glaubenskurse für Erwachsene zu einem regelmäßigen Angebot von Gemeinden und kirchlichen Einrichtungen ausbauen. Dazu wurde die Kampagne „Erwachsen glauben" ins Leben gerufen (www.kurse-zum-glauben.de).

In den letzten Jahren sind im Zuge der Kampagne für unterschiedliche  Zielgruppen und Kontexte eine Vielzahl von Glaubenskurs-Formaten entwickelt worden. Das gibt ihnen die Möglichkeit, ein stimmiges Konzept zu finden und es entsprechend ihrer Situation zu kontextualisiren.

Gerne unterstützen wir sie in diesem Prozeß bzw. der Durchführung eines Glaubenskurses in ihrer Gemeinde vor Ort, der Region oder im Kirchenkreis.

 

cover handbuch
Quelle: HkD

Literatur-Tipps

Handbuch Erwachsen glauben, herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste, Gütersloh ² 2013

cover wenn anna
Quelle: HkD

Philipp Elhaus, Ralf Rogge, Dirk Schliephake, Anne Woitha-Klapprott, Wenn Anna Papa von Gott erzählt. Kinder und Erwachsene auf dem Weg des Glaubens, Hannover ²2011

erwachsen-cover
Quelle: HkD

Erwachsen glauben - Themenheft FMD-Impulse

Kurse zum Glauben möchten mit elementaren Inhalten und Formen des Glaubens vertraut machen und Menschen mit dem Geheimnis des Glaubens in Verbindung bringen: dem Gott, der mit seiner Liebe immer wieder neu um unser Vertrauen wirbt, um mit uns seine Welt zu gestalten.

hier herunterladen