Foto: HkD

Livestream vom Landesjugendcamp

Nachricht 30. Mai 2018
2018-05-30-landesjugendcamp_2016_gsa_IMG_1674
Die Großveranstaltungen des Landesjugendcamps vom 1. bis 3. Juni wird es in diesem Jahr als Livestream zu sehen geben. Archiv-Foto: Gunnar Schulz-Achelis/HkD

„Die Großveranstaltungen des Landesjugendcamps wird es in diesem Jahr als Livestream und später zum Nachgucken geben“, kündigte Cornelia Dassler, Landesjugendpastorin im Haus kirchlicher Dienste, an. Das Landesjugendcamp der Evangelischen Jugend findet vom 1. bis 3. Juni auf dem Gelände des Evangelischen Jugendhofs Sachsen­hain in Verden-Dauelsen statt. Es kommen rund 1800 Jugendliche aus der gesamten Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers für ein langes Wochenende zusammen. Sie wollen gemeinsam feiern, diskutieren, beten und Kirche hautnah erleben.

Live übertragen werden die Eröffnung am Freitag, 1. Juni um 19.30 Uhr, die Taizé-Nacht am Freitag um 23 Uhr, die Disco am Samstagabend von 21.30 bis 23 Uhr, der Nacht-Gottesdienst um Mitternacht und der Abschluss am Sonntag um 10 Uhr.

Das Landesjugendcamp ist die größte Open-Air-Veranstaltung inner­halb der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, organisiert von Jugendlichen für Jugendliche. „Mit ‚Lautstark‘ haben die jungen Menschen ein selbstbewusstes Motto für ihr Festival gewählt: Sie wollen nicht im Hintergrund bleiben, sondern für ihre Meinungen und Wünsche einstehen. Sie wollen Kirche mitgestalten. Die Aktionen auf dem Landesjugendcamp zeigen, dass die Jugend­lichen engagiert auf aktuelle politische und gesellschaftliche Ent­wicklungen reagieren“, so die Ankündigung zum Camp auf den Seiten der Evangelischen Jugend www.ejh.de.

Unter folgendem Link finden sich die einzelnen Livestreams: www.kirche.media/lajucamp18/ „Dort wird man auch die Berichterstattung finden, die – wie der Livestream – vom Evangelischen Mediendienst Bramsche im Camp produziert wird“, so Dassler. „Und zwar bereits ab Donnerstag, damit sich alle schon einmal freuen können, die am Freitag losfahren!“