Die Kunst der Songmalerei

Nachricht 06. Juli 2016

Anlässlich seines 75. Geburtstages am 24. Mai wurde der Popkünstler Bob Dylan weltweit mit zahlreichen Artikeln in Zeitungen, Zeitschriften, Internetforen, aber auch mit neuen oder neu aufgelegten Büchern und Sammelbänden gewürdigt.
Auch in der „Evangelischen Zeitung“ (EZ) erschien um dieses Geburtstagsdatum herum eine kleine Artikel-Reihe zum Phänomen Bob Dylan, der als Sänger und Texter, Komponist, Maler und Autor einen immensen Einfluss auf die Gegenwartskultur seit den 1960er Jahren ausübt.

Die in der EZ erschienenen und hier zusammengefassten Beiträge beleuchten Dylans Werdegang und Bedeutung, seine Songpoesie, seine ausdrücklich christliche Phase sowie Tradition und Moderne in seinem Werk. Den Abschluss bildet die nähere Betrachtung des Songs „Trying To Get To Heaven“ („Ich versuche in den Himmel zu kommen“).

Die Beiträge stammen - nach dem Vorwort von Oberlandeskirchenrat Dr. Klaus Grünwaldt - vor allem von dem neuen Beauftragten für Kunst und Kultur im Haus kirchlicher Dienste Dr. Matthias Surall sowie von dem theologischen Referenten beim Verband evangelischer Studierendengemeinden in Deutschland Dr. Uwe-Karsten Plisch. Die Songbesprechung lieferte der Hannoversche Popkantor Til von Dombois.