Erntedank heute

Nachricht 15. August 2016

Das Erntedankfest ist eines der Feste im Jahr, das sich nach wie vor großer Beliebtheit erfreut. Aber wie feiert man es heute, ohne in Kitsch und Folklore abzugleiten, wenn nur noch wenige Menschen direkt mit der Ernte verbunden sind? Welche historischen und aktuellen „Lasten“ trägt es, und wie lassen sich Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in einem fröhlichen Fest miteinander verbinden?

Impulse dazu bietet das neue Jahresheft Kirche im ländlichen Raum mit der Arbeitshilfe Erntedank.
Welche Rolle spielt Dankbarkeit, wie wurde und wie wird gefeiert, und wie steht es um die Ernte in Stall und Feld – das sind drei große Themenblöcke, die neben den Arbeitshilfen zum Erntedankgottesdienst zu finden sind. Auch die Hannoversche Bauernpastorin Ricarda Rabe, Referentin für Kirche und Landwirtschaft im Haus kirchlicher Dienste, ist mit einem Beitrag über Reichserntedankfeste von 1933 bis 1937 vertreten. Das Heft ist für 6 Euro plus Porto erhältlich unter Telefon 0511-1241-527 oder steht ab 1.9. zum Download unter www.kirche-landwirtschaft.de bereit.