Oktober 2015

30. Oktober 2015

Das HkD fährt jetzt auch mit der U-Bahn

21. Oktober 2015

Graffiti am Hamelner Münster

Finissage der Ausstellung und des Kunstprojekts KUNST PILGERT im Hamelner St. Bonifatius Münster am 1. November um 17 Uhr KUNST AM ZIEL heißt es am Sonntag, 1. November, im Münster St. Bonifatius ...

16. Oktober 2015

Neue Weichenstellungen für Agrarentwicklung und Welternährung

Vorträge und Diskussionen zur EKD-Studie mit Landwirtschaftsminister Meyer, Landesbischof Meister und weiteren Experten Im April 2015 ist die Studie der Evangelischen Kirche in Deutschland ...

13. Oktober 2015

„Lichtspur“ ins Münster in Hameln

Eine außergewöhnliche „Lichtspur“ hat Künstlerin Nikola Dicke aus Osnabrück entlang des Pilgerweg Loccum-Volkenroda seit Mai gelegt mit ihren Lichtinstallationen vor allem an Kirchen. Von Sonntag, ...

09. Oktober 2015

Schön war's hier

„Der Gottesdienstraum ist wie ein Instrument“, so Achim Kunze, Referent für Kunst und Kultur im Haus kirchlicher Dienste (HkD). Wie man diesen Raum nun besonders zum Klingen bringen kann, ihn ...

05. Oktober 2015

Luther auf A6

„Luther auf A6“ – es klingt wie die Warnung im Verkehrsfunk. Doch Martin Luther wurde nicht auf einem Seitenstreifen der Autobahn bei Mannheim gesichtet, sondern ist Thema einer Ausstellung im ...

05. Oktober 2015

„Initiative Gemeinwesendiakonie“ startet mit Infotag

Mit der „Initiative Gemeinwesendiakonie“ startet am Samstag, 14. November ein - in dieser Form bisher einmaliges - Projekt in der Hannoverschen Landeskirche mit einem Infotag in Hannover. Zehn ...

01. Oktober 2015

Dirk Stelter wird verabschiedet

„Ich habe mich immer gefragt, wo Ökumene gebraucht wird“, erklärt Dirk Stelter im Rückblick auf seine Arbeit. Dann habe man nachgedacht und angepackt, „und wenn die Leute damit arbeiten konnten ...

Workshops

Zeichen des Willkommens, international lesbare Symbole, nicht lange Lüften im Sommer, „unkorrekte Kunst“: Für Teilnehmer der Tagung gab es viele praktische Tipps in den zehn einstündigen ...

Statements der Teilnehmenden

Torsten und Diana Dannenberg aus Eilvese/ Neustadt am Rübenberge erzählen von den "vielen neuen Dingen, die wir vorher so nicht bedacht haben". Diana zählt auf: "Wenn man die Kirche verschönern ...