Tag der Niedersachsen in Hildesheim

Nachricht 29. Juni 2015

Musik auf der kleinen Kirchenbühne und Informationen und Aktionen an den Ständen der ökumenischen Kirchenmeile prägten das Programm im nördlichen Andreaskirchhof beim Tag der Niedersachsen in Hildesheim am Wochenende. Landesbischof Ralf Meister führte Ministerpräsident Stephan Weil durch das kirchliche Zeltdorf in Hildesheim. Sir Bob Geldof begeistere 6000 Zuschauer bei seinem Auftritt auf der Kirchenbühne am Samstag. Beim ökumenischen Gottesdienst ging es um die Rose in Hildesheims Gründungslegende. Eine fahrbare Kirche zogen Kirchenleute beim traditionellem Umzug durch die Innenstadt und ernteten viel Beifall. Das Haus kirchlicher Dienste hatte die Gesamtorganisation und einige Arbeitsfelder waren mit Ständen vertreten.